Samsung faltbares Smartphone

Samsung hat auf der Developer Conference in San Francisco erstmals einen Prototyp des in Entwicklung befindlichen Falt-Smartphones vorgestellt und einige Spezifikationen genannt.

Ein faltbares Smartphone, klingt ja erst einmal interessant und auch irgendwo originell. Allerdings kann man es wohl – soweit ich es verstanden habe – nur an einer bestimmten Stelle falten, sodass man also quasi entweder ein Tablet, oder ein Smartphone parat hat.

Das bringt allerdings auch seine Nachteile mit sich…

Laut Aussage von Justin Denison, Senior Vice President of Mobile Product Marketing bei Samsung, können Nutzer das Display mehrere hunderttausend Mal falten, ohne dass es Schaden nimmt.

Im Artikel heißt es weiter, dass das Telefon mindestens 1500 Dollar (~1300 Euro) kosten soll. Soviel Geld für ein Gerät, bei dem ich quasi garantiert weiß, dass es kaputtgehen wird?
Natürlich, die Anzahl an Faltungen muss man erstmal erreichen, trotzdem wäre mir das bei dem Preis eine Nummer zu riskant.

Was meint ihr – coole Innovation – oder unnötiger Schnickschnack?

Quelle: Gamestar.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here