Metro-Autor nennt Witcher-Erfinder einen „undankbaren Trottel“

Metro-Erfinder gegen Witcher-Autor

Witcher-Autor Andrzej Sapkowski will mehr Geld von CD Projekt Red – und Metro-Erfinder Dmitry Glukhovsky hält ihn deswegen für einen „undankbaren Trottel“. Sapkowski hatte die Rechte an seinen Witcher-Büchern seinerzeit für gerade mal 8.000 Euro verkauft und das Angebot der Entwickler ausgeschlagen, statt einer Pauschalsumme einen Teil der Gewinne der Spiele zu erhalten.

Ich gebe dem Metro-Erfinder hier garnicht mal unrecht. Wenn Sapkowski die Rechte so billig „verschleudert“ hat und einen Anteilsdeal ausgeschlagen hat, soll er sich jetzt gefälligst auch ruhig verhalten.

Glukhovsky kommentiert dazu: „Er ist nur ein alter Mann und hat seine Chance verpasst, was kann er tun?“

Und auch da muss ich ihm zustimmen.
Jetzt Nachzahlungen zu verlangen und gegebenenfalls noch gegen die Spiele zu giften bringt ihn nicht weiter – im Gegenteil!

Quelle: Gamestar.de

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here