Twitch plays – Börse!?

Twitch spielt Boerse

Twitch-Livestreams, in denen User über Chat-Kommandos selbst die Kontrolle über die übertragenen Spiele übernehmen, sind längst nichts Neues mehr. […]

Ein Software-Entwickler geht aber jetzt noch einen Schritt weiter und legt sein eigenes Geld in die Hände der Zuschauer: Im Stock Stream können die Twitch-User mit echten Aktien handeln. Dafür stehen ihnen 50.000 Dollar Startkapital zur Verfügung, die der Entwickler und Streamer Mike aus eigener Tasche bereitgestellt hat.

Damit der Aktienhandel nicht in völligem Chaos endet, hat Mike ein simples rundenbasiertes Abstimmungssystem eingebaut: »In jeder Runde liest das System die Kaufen- und Verkaufen-Befehle des Chats aus, zählt die Stimmen und führt die Aktion mit den meisten Stimmen aus«, erklärt Mike den Kollegen von im Interview.

Verrückte Welt – oder?

Aber eine geniale Idee an sich – die den Community- und Gemeinschaftsgedanken der Streaming-Plattform fördert.
Wieviel Geld dabei dann im Endeffekt wirklich rummkommt, wird sich zeigen.

Quelle: Gamestar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here