Call of Duty: Modern Warfare – Ohne Season Pass und mit Crossplay!

It’s official: Call of Duty: Modern Warfare has been confirmed as a „re-imagining“ of the Modern Warfare series rather than a sequel with a 4 after it. And the rebooted Modern Warfare is bringing a few welcome surprises along with it, like cross-platform play and—prepare your fainting couch—no season pass.

Ich muss zugeben, das „Wiedersehen“ mit Captain Price alleine hat mich schon etwas gehyped! Ich habe Modern Warfare und Modern Warfare 2 geliebt und extrem viel gespielt.
Und ich sage immer wieder: Alle Call of Duty-Teile nach diesen beiden waren einfach nicht mehr meins und (aus meiner Sicht) nicht gut.

Daher bin ich umso gespannter, wie man diese Neuauflage eines ikonischen Titels angehen wird.

Die Messlatte liegt hoch!

Dass die Kampagne bei dem Aufzug wohl ziemlich abliefern muss ist klar – dass es auch ein „Wiedersehen“ mit Soap geben wird ist bereits bekannt, ein gutes Zeichen.

Kein Season Pass klingt schon fast unglaublich, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass man garnichts zukaufen können/müssen wird, um alle Inhalte zu bekommen.
Und was das Crossplay angeht… ich finde es von der Grundidee eine wirklich gute Sache.

Ein paar Bedenken

Mit seinen Freunden auf anderen Plattformen zusammen Call of Duty zocken klingt auch erstmal ziemlich cool, zugegeben.
Aber dann kommen mir Dinge wie der Unterschied zwischen Controller- und Maussteuerung und Aim-Assist in den Sinn – und ich sehe die Sache schon nicht mehr ganz so positiv.

Wie dem auch sei – ich bin gespannt wie Infinity Ward und Activision das ganze umsetzen werden.
Und da das Ganze exklusiv im Battle.net verfügbar sein wird, muss ich wohl bald wieder ein paar WoW-Marken eintauschen gehen…! 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here